Streiff Law seitliches logo
Sozialversicherungspflicht Geschäftsführer Sozialversicherungspflicht

Was wir besser machen

Konservative Kanzleien

black-and-white-businessman-man-suit

Streiff Law

Streiff-Office-Background 3 zu 2

  • Stundensätze ohne Ende
    Traditionelle Anwälte beraten zu einem Stundensatz von etwa 250 bis 400 €. So reichen die Kanzleien die eigene hohe Kostenquote an Sie weiter. Als Mandant tragen Sie dazu noch das Risiko, wie viel Zeit der Anwalt für seine Arbeit benötigt und ob dies für Sie überhaupt zum Ziel führt. Mit der großen Abrechnung zum Schluss ereilt den Mandanten dann oft ein „böses Erwachen“, wie viele Stunden tatsächlich zusammengekommen sind.
  • Geteiltes Kostenrisiko
    Wir teilen uns mit Ihnen Ihr Kostenrisiko. Wenn möglich zahlen Sie einen Festpreis und auch keinen Cent mehr, wenn wir am Ende mehr arbeiten als gedacht. Oder wir schätzen vorab unseren Zeitaufwand, vereinbaren einen Maximalbetrag und halten Sie stets auf dem aktuellen Stand – so behalten Sie die volle Kostenkontrolle. Auch bei maßgeschneiderter Beratung zahlen Sie nie mehr als 175 € die Stunde. Wir ermöglichen Ihnen diese Stundensätze durch den Einsatz von IT und Automatisierung und dank einer schlanken Kostenstruktur.
  • Vertreter eigener Interessen
    Diese Vergütungspolitik entstammt dem Selbstverständnis solcher Kanzleien als außenstehende Dienstleister. Die Stundensätze liefern Anreize zur Ineffizienz. Dies widersprecht aber diamteral den Interessen der Mandanten. Da kein Ergebnis geschuldet wird, liefern manche Anwälte nur Rechercheergebnisse ab anstatt praktische Handlungsempfehlungen zu geben. Es gibt sogar schwarze Schafe, die zu hoch abrechnen: So mancher Kollege zieht nur ein Muster aus der Schublade und berechnet dafür mehrere Stunden an Arbeit.
  • Teil Ihres Teams
    Wir verstehen uns als Ihre Rechtsabteilung. Gerne kommen wir zu Ihnen und arbeiten auch mit Ihrem Team vor Ort. Als Unternehmer arbeiten wir langfristig, zielorientiert und mit einem Auge auf die Zahlen. So verhandeln wir auch mit Wettbewerbern, Kunden und Mitarbeitern. Dabei haben wir stets die Wirtschaftlichkeit Ihrer Rechtsverfolgung im Blick. Wenn sich ein Problem mit einer Kurzrecherche oder einem Muster lösen lässt, schont das Ihren Geldbeutel! Schließlich sind wir dank moderner Kommunikations-Technik immer für Sie da!
  • Anti-Unternehmer
    Je größer die Kanzleien, desto weiter sind die Anwälte von Ihrem Unternehmensalltag und Ihren Problemen entrückt. Denn wer sich für die sichere Laufbahn als angestellter Anwalt entscheidet, scheut Risiken und ist damit das Gegenteil eines Unternehmers. Solchen Anwälten wird es schwer gelingen, sich in Ihre Lage hineinzuversetzen, ganz zu schweigen davon, Ihre Vision und Denkweise zu teilen.
  • Unternehmer wie Sie
    Streiff Law ist keine Kanzlei, sondern ein Unternehmen. Wir sind selbst Gründer und schon in einigen Projekten unternehmerische Risiken eingegangen. Die Spannung, Sorgen und Bedürfnisse eines Enterpreneurs  kennen wir nicht nur vom Hörensagen. Bei Streiff  Law teilen wir Ihre Visionen und Denkweise und sprechen Ihre Sprache.