Streiff Law seitliches logo
  • starting a business in Germany

Guide to starting a business in Germany: What is the right legal entity for my business?

If you already have a foreign company and want to expand your business to Germany, founding a company is just one of many options: you could just do business there, open a dependent or an independent branch. However, a (daughter) company has many advantages and here is how to choose t
Read More
  • mini gmbh

When (not) to use the standard record for the German entrepreneurial company (UG-Musterprotokoll)

The GmbH is the operator’s weapon of choice vs. the mini GmbH While GmbH & Co. KGs are very common among funds for tax purposes, an operative company will normally incorporate as a limited liability company – the GmbH or an UG – the mini GmbH. The name-giving lim
Read More
  • Formvorschriften

In Form? Rechtliche Formvorschriften

Juristen sind steif und manchmal muss die Form einfach gewahrt werden, nämlich bei den Formvorschriften. Das ist dann, wenn es das Gesetz vorschreibt: es kennt vor allem die Textform, Schriftform und die notarielle Form – in aufsteigender Reihenfolge der Förmlichkeit. Dabei kann
Read More
  • Sperrminorität

25,001 % – Die Sperrminorität in der GmbH

Die Macht der Sperrminorität § 53 II GmbHG verlangt für Satzungsänderungen eine Dreiviertelmehrheit und gibt damit umgekehrt 25% und mehr eine Sperrminorität. Bis auf die Nachschusspflicht, die nach Abs. 3 einstimmig beschlossen werden muss, sind Minderheitsaktionäre von 25% oder weni
Read More
  • german

Language in German legal documents

My advice in short: have your contracts bilingual with the German version as the binding one. While Germans love English… Contracts may be written in any language as long as both Parties understand them; otherwise they are prone to being contested (Anfechtung, § 119 BGB –
Read More
  • papierkram

Papierkram für Startups

Für potentielle Due Diligence: 1. alle Notarunterlagen, am besten eingescannt angefordert, aufbewahren: Satzung oder Gesellschaftsvertrag Anmeldung zum Handelsregister Einzahlungsnachweis Stammkapital Gesellschafterliste Eintragung im Handelsregister ggf. Beteiligungs- & Gesellsch
Read More
  • danger

Gefahr fürs große Geschäft vom GWB

Quelle: Mus Deals sind nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) nichtig, wenn das Bundeskartellamt nicht benachrichtigt wird. 1. Vss’en Größe nach § 41 GWB – weltweiter Jahresumsatz aller Beteiligten >500M € – landesweiter Jahresumsatz eines Beteiligt
Read More
  • UG

UG (haftungsbeschränkt) als Gründervehikel

Ein Gründervehikel ist eine Gesellschaft, meist eine UG, der wiederum die Geschäftsanteile am Hauptunternehmen gehört (meist eine GmbH). Der Alleingesellschafter einer jeden Vehikel UG ist ein Gründer. Warum schaltet man also diese Gesellschaft dazwischen? Um Steuern zu sparen! Denn G
Read More

^

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" aktivieren Sie Cookies auf dieser Webseite. Weitere Informationen

Diese Webseite unterstützt "Cookies". Dies sind Text-Dateien für die notwendige Bedienung der Webseite, ihre Optimierung, für Werbepersonalisierung, Besucher-Analyse und sonstige Zwecke. In jedem Fall werden Session-Cookies erstellt, die nach dem Ende der Besuchssitzung wieder gelöscht werden. Wenn Sie hier auf "Schließen" auf unten im Banner auf "Akzeptieren" klicken, aktivieren Sie die Verwendung der Cookies.

Schließen